Die Baumpflanzaktion: Mein Baum

Pflanze einen Baum

Bäume

Unterstützung des Kinderprojektes „Plant-for-the-planet“

Bei diesem weltumspannenden Projekt wollen die Kinder unsere Erde wieder mit vielen Millionen Bäumen bepflanzen. Auf ihrem Baumzähler kann man den aktuellen Stand der gesetzten Bäume abrufen. Daher habe ich heuer einige Weihnachtsgeschenke in ihrem Shop online gekauft, um sie finanziell zu unterstützen.

TIPP: Suchen auch Sie im Shop nach geeigneten Geschenken!
Informieren Sie Ihre Kinder, Enkelkinder, Neffen, Nichten , Freunde und Bekannte über dieses Kinderprojekt!

Zu den weltweit organisierten Kinderakademien sind alle eingeladen!
Werden auch Sie ein Unterstützer! Es gibt viele Möglichkeiten!

Vierzehn Bäume gepflanzt

Junger BaumsetzlingGemeinsam mit meinem Mann und zwei Freunden haben wir 10 Obstbäume gepflanzt.
Ein Freund hat uns beim Kauf alter, heimischer Obstbäume beraten und sie auf seinem Anhänger auf unseren Acker transportiert. Ein anderer Bekannter hat uns Ratschläge für das richtige Einsetzen der Jungbäume gegeben und uns beim Einpflanzen auch tatkräftig unterstützt.

Auf einem Feld haben wir acht, auf einem anderen Acker zwei Bäume gesetzt.
Es sind vier Apfelbäume, je zwei Birnen- und Zwetschkenbäume und je ein Marillen –
und Pfirsichbaum.


Nach dem Einpflanzen waren wir müde, aber voller Freude , weil wir auf unserem Fleckchen Erde etwas Sinnvolles vollbracht haben.

Junge ObstbäumchenEinige Familienmitglieder haben die gesetzten Bäume schon begutachtet und gute Pflegetipps gegeben . Ein Bruder hat daraufhin auf seinem Feld auch vier Obstbäume gepflanzt. Zwei vorbildliche Schwestern können uns bereits von ihrer jährlichen Obsternte saftige Früchte schenken.
TIPP eines Freundes:
Frühjahrsaktionen in Baumschulen, Gärtnereien und Märkten beachten!
Baumsetzlinge können bei solchen Angeboten günstiger gekauft werden.

Naturschutzgebiet

Unberührte Natur

überflutete Bäume

Dieses Naturschutzgebiet ist eine Rariät. Unsere Großeltern und Eltern kannten bereits dieses Naturjuwel. Sie haben es nicht verändert. So können noch heute in diesem „Wasserwald“ seltene Pflanzen wachsen und Tiere ihre Jungen großziehen. Wir Menschen hingegen können ihre Schönheit zu jeder Jahreszeit bewundern.

News